15. Tagung: Bau, Technik und Umwelt verschoben

Neuer Termin: 13. bis 15. September 2022 in Soest

Aufgrund der Corona-Pandemie hat der Programmausschuss die Präsenztagung "Bau, Technik und Umwelt in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung" (BTU) auf 2022 verschoben. Bitte merken Sie sich den neuen Termin vor.

Die bereits eingereichten Abstracts behalten ihre Gültigkeit; bei Bedarf können aktualisierte Versionen nachgereicht werden. Zusätzlich können für die BTU-Tagung 2022 weitere Abstracts für Poster und Beiträge eingereicht werden. Stichtag ist der 1. Februar 2022. Bitte berücksichtigen Sie bei der Erstellung des Abstracts, dass dieser bei Annahme im Tagungsband veröffentlicht wird.


BTU-Fachtag „Bewertung Tierwohlindikatoren“

Jetzt anmelden – 15. September 2021 online

Sie sind Jungwissenschaftlerin oder Jungwissenschaftler und arbeiten an Tierwohlthemen? Dann ist der BTU-Fachtag zur Bewertung von Tierwohlindikatoren für Sie sicher interessant.

Nach dem sehr guten Feedback zu den im Vorfeld der letzten BTU-Tagung in Bonn durchgeführten Workshops, wird am 15. September 2021 eine eintägige Online-Veranstaltung stattfinden. In den parallel gehaltenen Methoden-Workshops – Rind, Schwein und Geflügel – dreht sich alles um die Bewertung von Tierwohlindikatoren. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und tauschen Sie sich untereinander aus.

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie mit einen Kurzbeitrag – nach Absprache 5 bis 10 Minuten – zu Erfahrungen bzw. Ergebnissen im Umgang mit der Erfassung und Bewertung von Tierwohlindikatoren zum Workshop beitragen. Die Kurzvorträge können live als Präsentation, als Videosequenz oder auch live im Stall am Tier laufen. Die maximale Anzahl an Kurzvorträgen ist abhängig von der individuellen Länge.

Ablauf der moderierten Methoden-Workshops:

  • Kurze Einleitung und Vorstellung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • Individuelle Kurzvorträge abhängig von der Nutztierart
  • Diskussion

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich per E-Mail (btu-tagung@fh-swf.de) bis zum 1. August 2021 für die Workshops an. Die Teilnahme ist kostenfrei.
In die Mail teilen Sie uns bitte mit, an welchem Methoden-Workshop (Rind, Schwein oder Geflügel) Sie teilnehmen möchten.
Wenn Sie mit einem Kurzvortrag zum Workshop beitragen möchten, listen Sie den Titel mit in der Anmeldung auf – Sie erhalten dann weitere Informationen von uns. Die Moderatoren der einzelnen Methoden-Workshops stellen die Vorträge zusammen.
Aufgrund der zeitlichen Begrenzung kann es möglich sein, dass nicht alle Beiträge gelistet werden können. Sie erhalten aber im Vorfeld die Information, ob Sie mit einem Kurzvortrag gelistet sind.

FH Südwestfalen
Prof. Dr. habil. Martin Ziron
+49 2921 378-3213
  btu-tagung(at)fh-swf(dot)de
  https://www4.fh-swf.de/de/home/

KTBL
Anne-Katrin Steinmetz
+49 6151 7001-176
 Fax: +49 6151 7001-123
 ak.steinmetz(at)ktbl(dot)de